Was kostet eine Yoga Trainer Ausbildung? ASG erklärt’s [2019]


ASG erklärts: Was kostet eine Yoga Trainer Ausbildung? In diesem Video erklären wir, was du bei der Wahl der Ausbildung und
des Anbieters beachten solltest. Das ist Mira. Miras größter Wunsch ist es, ihr Hobby zum Beruf zu machen und Yoga Trainer zu werden. Mira fragt sich: Was für Voraussetzungen muss sie erfüllen, damit sie die
Ausbildung zum Yoga Trainer absolvieren kann? Also recherchiert sie im Internet
und stößt auf die Website der Akademie für Sport und Gesundheit.
Mira erfährt, dass bei der Akademie für Sport und Gesundheit bis auf ein
Mindestalter von 16 Jahren keine Voraussetzungen bestehen.
Es wird kein spezieller Schulabschluss benötigt. Mira fragt sich: Wie lange
dauert die Ausbildung zum Yoga Trainer? Bei der ASG dauert die Ausbildung zum
Yoga Trainer insgesamt vier Tage und findet immer an zwei aufeinanderfolgenden Wochenenden, jeweils samstags und sonntags statt. Mira hat auf Facebook oft die Frage gelesen: Warum dauert die Ausbildung bei der ASG nur vier Tage? Deshalb ruft sie bei dem Kundenservice
der ASG an, um sich zu informieren. Sie erfährt, dass hier zwischen der
Ausbildung zum Yoga Trainer und Yoga Lehrer zu unterscheiden ist. Die ASG
bietet ausschließlich die Ausbildung zum Yoga Trainer an. Dabei handelt es sich um eine Basis-Trainerausbildung, welche insgesamt über
32 Unterrichtseinheiten geht. Im Gegensatz dazu, umfasst eine
Yoga Lehrer Ausbildung üblicherweise 500 Unterrichtseinheiten. Die Ausbildung zum Yoga Trainer ist für Personen gedacht, die selbst bereits Yoga
praktizieren und, um Yoga Kurse anbieten zu können, eine Trainerlizenz benötigen.
Dabei liegt der Schwerpunkt der Ausbildung auf dem Hatha Yoga und der
praktischen Anwendbarkeit. Das heißt, abgesehen von den Techniken beziehungsweise Bewegungsausführungen des Hatha Yogas, erlernst du vom allem den Aufbau und die
Planung eines Yoga Kurses. Anders als bei einer Yoga Lehrer Ausbildung geht man bei der Yoga Trainer Ausbildung der ASG also nicht in jedem Themenbereich in die
absolute Tiefe und beschränkt sich ausschließlich auf das Hatha Yoga.
Andere Yogawege und -philosophien, wie zum Beispiel Raja und Kundalini Yoga,
werden angesprochen, jedoch nicht bis ins Detail analysiert. Und wie viel kostet
nun ein Yoga Trainer Ausbildung? Die Yoga Trainer Ausbildung bei der ASG
kostet 449 Euro. Mira erfährt schnell, dass die Kosten stark variieren.
Je nach Ausbildungsanbieter können für bestimmte Leistungen zu den normalen
Lehrgangsgebühren noch Extrakosten entstehen. Bei der Akademie für Sport und Gesundheit sind die angegebenen Preise als Endpreise zu verstehen. Es gibt bei
uns keine versteckten Kosten, die später für Überraschungen sorgen.
Deshalb gibt die ASG Mira den Tipp: Bevor man sich für einen Ausbildungsanbieter
entscheidet, sollte vorher abgeklärt werden, welche Leistungen inkludiert sind. Bei
diesem Thema fragt sich Mira: Welche Extrakosten gibt es in diesem Bereich?
Einige Institute erheben für Lernskripte gesondert Gebühren. Bei der
Akademie für Sport und Gesundheit werden die Lernskripte für alle
Ausbildungsmodule zu Beginn einer jeden Schulung an die Studienteilnehmer
ausgegeben. Für die Lernmaterialien werden keine weiteren Kosten in Rechnung gestellt. Diese sind ein Bestandteil der gesamten Ausbildungskosten.
Die Kosten für die Lizenz sind in der Regel in den Ausbildungsgebühren
enthalten. Häufig werden aber Extrakosten für die Ausstellung von
Zertifikaten in anderen Sprachen erhoben. Bei der Akademie für Sport und
Gesundheit erhältst du automatisch und ohne zusätzliche Kosten ein
deutschsprachiges als auch ein englischsprachiges Zertifikat.
Teilweise werden von den Ausbildungsinstituten für die abzulegenden Prüfungen
Kosten erhoben. Diese belaufen sich je nach Anbieter und
Ausbildung auf 50 bis 150 Euro. Bei der Akademie für Sport und
Gesundheit sind die Prüfungsgebühren, sowohl für theoretische als auch
praktische Prüfungsteile, bereits in den Ausbildungskosten enthalten.
Die Zertifikate der ASG sind anders als bei einigen anderen
Akademien zeitlich unbefristet gültig. Es entstehen somit keine weiteren Kosten
für Verlängerung der Lizenzen. Um über aktuelle sportwissenschaftliche
Erkenntnisse auf dem Laufenden zu bleiben, empfiehlt die ASG jedoch
regelmäßige Weiterbildungen. Oftmals entstehen bei Präsenzausbildungen hohe Reise- und Übernachtungskosten. Daran hatte Mira gar nicht gedacht! Bei der Akademie für Sport und Gesundheit
kann sie deutschlandweit mehrere Ausbildungsstandorte auswählen. Bei der
Anbieterauswahl sollte man beachten, dass es einen Ausbildungsstandort in der
Wohnortnähe gibt. Somit entfallen hohe Reise- und Übernachtungskosten beziehungsweise werden diese reduziert. Mira fragt sich: Gibt es die Möglichkeit einer Förderung, um
die Ausbildungskosten zu verringern? Um die Kosten der Ausbildung zu
minimieren, kann die Bildungsprämie des Bundesministeriums für Bildung und
Forschung in Anspruch genommen werden. Weitere Informationen zu
Fördermöglichkeiten hat Mira auf der Website der ASG gefunden.
Des weiteren können Ausbildungskosten als Bildungskosten von der Steuer
abgesetzt werden. Hierfür zieht Mira ihr Finanzamt
beziehungsweise ihren Steuerberater zu Rate. Super! Mira hat für sich den richtigen Anbieter gefunden und ist sich sicher,
dass keine weiteren versteckten Kosten anfallen. Links zu der Seite, auf der Mira alle Informationen gefunden hat, findest du in
der Infobox. Hat dir dieses Video weitergeholfen? Dann Daumen hoch und den Kanal abonnieren. Du willst mehr sehen? Dann schau auch
unsere anderen Videos an. Bis zum nächsten Mal!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *