Science Says 1 Minute of this Exercise is = to 45 min. of Jogging



Hallo Leute, ich bin Bob Schrupp, Physiotherapeut.
Brad Heineck hier, Physiotherapeut. Zusammen sind wir die berühmtesten Therapeuten im Internet. Zumindest unserer Meinung nach, Bob. Die Wissenschaft behauptet, eine Minute von dieser Übung ist mit 45 Minuten Jogging gleichzustellen. Ist das nicht faszinierend? Ich wette, diese Aussage hat viele Leute angezogen. Wir lügen nicht, wir wollten euch nicht nur ködern, es war effektiv eine Studie, die von der McMaster Universität in Ontario, Kanada, durchgeführt wurde, in welcher Intervall-Training untersucht wurde. Intervall-Training besteht aus stark dynamischen Übungen gefolgt von etwas ähnlichem wie eine Ruhephase oder einer weniger intensiven Übung. Ich werde das ganze in Kürze erklären und euch die Resultate zeigen, aber es war äusserst interessant, wie es gleichzusetzen war mir 45 Minuten gemächlichem Training auf dem Fahrrad. Wenn ihr unseren Kanal neu entdeckt habt bitte nehmt euch einen Moment Zeit, um uns zu abonnieren. Wir bieten Videos mit Tipps um gesund, fit und schmerzfrei zu bleiben, und wir laden diese täglich hoch. Ausserdem, geht bitte auf unsere Facebook-Seite und gebt uns ein Like, denn Brad und ich – lasst uns ein wenig Geigenmusik abspielen – waren unbeliebt und jetzt versuchen wir das Ganze umzudrehen und versuchen herauszufinden, ob da draussen ein paar Leute sind, die uns auf Facebook mögen würden. Nun zur Studie der McMasters Universität: Was sie dort gemacht haben, Bard, war, sie hatten drei Gruppen, die erste Gruppe hat nichts gemacht. Wir wissen, dass die meisten das mögen würden, nicht wahr? Solltest du in dieser Kategorie sein, müssen wir dich leider in eine der anderen Gruppen versetzen. Die zweite Gruppe strampelte für 45 Minuten auf einem Hometrainer in einer etwas moderaten Intenstät. Die dritte Gruppe begann mit 2 Minuten auf dem Hometrainer Sie strampelten eher langsam, ungefähr zum aufwärmen. Dann, für 20 Sekunden Traten sie so schnell sie konnten in die Pedalen. Also sprinteten sie für 20 Sekunden auf dem Hometrainer, dann 2 Minuten gemächliches Treten, So als Abkühlung Dann wieder 20 Sekunden Sprinten, und wir gehen weiter, 2 Minten sprinten, und beendeten das mit 2 Minuten Ausklingen. Sie sprinteten einmal, zweimal, dreimal, was zusammen nur eine Minute hoch intensives Training ergibt. Der Rest war eher langsam und gemütlich. Zwei, vier, sechs, acht – also insgesamt 9 Minuten. Ein 9-minütiges Training. Wir täuschen euch ein wenig, aber es waren nur 60 Sekunden anstrengend. Und was sie beim Vegleichen der beiden Gruppen festgestellt haben – diese Gruppe hatte sich natürlich nicht verbessert, aber die Gruppe, die für 45 Sekunden (eigentlich waren hier 45 Minuten gemeint) trainierte hatte sich in ihrer kardiovaskulären Gesundheit genauso verbessert, und die hatten sogar Biopsien an den Muskeln vorgenommen und dabei festgestellt das die Muskeln in Sachen Energieproduktion, was war es nochmal, Mitochondrien, oder was hatten sie da alles drin, Brad? Ich habe die Studie nicht gelesen, daher bin ich mir nicht sicher, was sie alles habeb, aber sie haben festgestellt, dass die Sauerstoff produzierende Muskeln und Energie produzierende Muskelzellen gleich waren. In anderen Worten, es ist ziemlich cool, man tut wirklich – weisst du – wenn du keine Zeit hast, kannst du diese hoch intensiven Übungen machen und fit werden. Jemand, der mehr Zeit hat, kann ein wenig von beidem machen, das ist das, was ich mache. Ich laufe und ich versuche ein wenig von den anstrengenden Übugen miteinzubringen. Also, was wir heute machen werden, ist, wir weden euch ein bisschen von den hoch intensiven Übungen zeigen, die ihr Zuhause ohne Ausrüstung machen könnt. Und dann werden wir euch auch noch zeigen, was ihr in den zwei Minuten machen könnt. Also, ihr könnt – Wir zeigen euch fünf verschiedene, also eigentlich ist das fast wie ein 10-minütiges Training. Wenn du den hoch intensiven Teil für nur 20 Sekunden machst, dann machst du die Kernübung für ungefähr zwei Minuten. Werden wir die Zeit stoppen? Nein, wir werden die Zeit nicht stoppen, sondern einfach kurz zeigen. Ja, dass könnt ihr Zuhause machen und aussuchen, welche ihr machen möchtet. Ihr könnt alle fünf machen oder jedes wiederholen. Ihr könnt bei derselben Übung bleiben. Wenn du zufälligerweise ein Läufee bist, kannst du nach draussen und Joggen und Sprinten. Ja, das hatte ich frühee gemacht. Absolut. Wie nennen sie das? Intervall-Training aber Fartleks, der Deutsche Ausdruck. Gut, die erste Übund, also zuerst möchtest du dich in wenig aufwärmen, Brad. In Ordung, naja, tu so, als ob du aufgewärmt bist, denn Die erste Übung, die du ausprobieren kannst, sind einfach schnelle Schritte zur Seite, Das sind die alten Basketball-Techniken, früher machten wir diese noch oft, Und du brauchst einen grösseren Raum als das. So, 20 Sekunden. Ich hatte diese früher gemacht, Brad, ich rannte meine Treppe hoch und runter und dann machte ich Schritte zur Seite. Und je mehr man in die Knie geht, desto anstrengender ist es. Genau, das kann man für 20 Sekunden machen, ihr werdet es spüren. In Ordnung, die nächste Übung sind Bergsteiger. Sie sind ein wenig schwierig, macht diese nicht auf einem Tisch. Macht diese nur am Boden, diese funktionieren ziemlich gut. Schaut euch das an. Da verschwindet sein Mikrofon. Sottet ihr diese noch nie gemacht haben, solltet ihr vielleicht mit nur einem Bein nach oben beginnen. Ganz langasam, Brad. Ja, genau so. Sobald man besser darin wird, kann man die Geschwindigkeit erhöhen. Was wir versäumt haben, zu zeigen, Brad ist, dass dazwischen. Was ich empfehle, ist, während der Ruhephase Kerntraining zu machen. Also, man hat die 20 Sekunden gemacht. Dann legt man sich hin und kann mit ein wenig Kerntraining beginnen. Nochmal, wenn ihr ein Anfänger seit, könnt ihr einfach mit Berühren der Fersen beginnen, und zwar so. Und macht das für ein paar Minuten, man erholt sich ein wenig, und dann kann man… Also, meine Hosen gehen immer viel zu weit nach oben, direkr. Wir sollten uns Panzerband besorgen. Wir könnten sie damit festkleben, und solltet ihr besser werden, könnt ihr zu flattern anfangen. Das ist ein zimliches bisschen schwieriger, wenn ihr dass noch nicht geübt habt. Diese Übung bietet auch weniger Erholung. Das nächste ist, Brad, Burpees. Die nächste nenne ich Bett Burpees, ja, ich habe diese erfunden. Normale Burpees sind, wenn man ganz runter geht, man ausschlägt und dann wieder hochkommt. Was Brad und ich an diesen hassen ist genau hier, wenn wenn man nach unten schaut, seht, wie gerundet ich bin Es belastet den unteren Rücken ziemlich. Wenn man einen gesunden Rücken hat und diese gerne macht, dann ist das in Ordnung, ich habe keine Probleme damit, aber wenn man älter wird ist es etwas, das man vermeiden möchte, die Dinge ändern sich. Also nutzt ihr eine Ablage oder ein Bett und dann, Brad wird es euch von der Seite zeigen. Also, grundsätzlich geht ihr nach unten, schlägt aus, springt zurück und dann kann man so hochspringen. Runter, austreten… Brad, das ist eine Familiensendung. Gut, ich mache jetzt eine weitere Kernübung. Diese ist gut für die schräge Bauchmuskulatur. Legt euch auf die Seite. Dieses Bein ist untendran, dieses ist obendrauf, und zwar so. Ich lege diese Hand hierhin und begine, meine schräge Bauchmuskulatur zu trainieren. Nochmal, ich erhole mich, aber trainiere meinen Kern. Das eine dieser Sachen, wo ws schön wäre, eine Stoppuhr zu haben, so dass man… Apropos, schau auf die Uhr an der Wand. Ja, man sollte das für zwei Minuten machen, stellt dad auf eurem Handy ein, so dass ihr sehen könnt, wie lange, und nicht nur raten müsst, denn man sollte die Übersicht behalten. Ich hatte erst gestern Nacht diese Sendung namens "Der Gute Doktor" geschaut, eine sehr gute Sendung, und er ist autistisch und er stoppt alles. Das Zähneputzen, Gut, die nächste, Brad, sind ganz normale Hampelmänner, du weisst, dass alle diese machen können. Aber sie trainieren deinen ganzen Körper und man kann die Geschwindigkeit erhöhen, wenn man will, das hängt von der Person ab. Ja, für manche Leute werden diese zu einfach sein, für andere werden diese genau richtig sein. Und dann, sollten diese zu einfach sein, bleibt bei einer der anderen. Man kann den Puls mit diesen erhhöhen, was ich machen werde ist, mich bereits meine Kernmuskulatur etwas trainieren. Ich werde den einen Arm zum anderen Bein bewegen. Nochmals, trainiert den Rücken, trainiert die Kernmuskulatur… Muss kurz ausschnaufen… Es funktionier gut, ich bin am treten, Brad. Ja, der Ball funtkioniert sehr gut damit. Solltet ihr ein Anfänger sein, gibt das mehr Stabilität. Oder sollte man Rückenprobleme haben, aber das ist ziemlich gut, ich benutze den Ball aus diesem Grund, er stabilisiert den Rücken wirklich. Und trotzdem trainiert man anständig. Und nochmals, das Abkühlen, das ist die Ruhephase, wir machen einfach nur aktives Erholen. Und dann die letzte Übung, Brad? Marschieren. Ihr könnt eure Hände ausstrecken, ihr müsst das nicht machen, ihr könnt auch einfach so trainieren. Das ist wie diese Seinfeld Episode, wo sie im Gang sind. Ihr merkt, man wird ein wenig schwerer atmen, aber ja, und dann solltet ihr euch für den letzten Teil abkühlen und ich weiss nicht, hast sonst noch ewas für die Kernmuskulatur? Das ist eine gute Übung, macht es so etwas schwieriger. Denn diese ist nicht so anstrengend aber man kühlt ab und man kann die Beine abwechselb und liegt flach, man kann sich entspannen und etwas atmen. Gut. Dann kann man etwas rotieren, besonders wenn es die letzte Übung ist, kühlt man ab, man hat seine neun Minuten, das scheint etwas komisch, Bob, ich hatte meine neun Minuten bereits diesen Morgen gemacht. Aber eben, diese neun Minuten sinf gleich wie 45 Minuten, das hat irgendwie mit unserem Problem zu tun, Brad. Du weisst, man kann so ziemlich alles flicken, ausser ein gebrochenes Herz, ich hatte es direkt an dir angebracht, es hat irgendwie cool ausgesehen, ich werde das noch einmal tun. Naja, wir haben da oben dieses Ding, dass hat dieselbe Farbe, aber ja, wir werden daran arbeiten. Wir danken vielmals.

28 Comments

  1. Definitely they are the mos famous physical therapist on the internet! on their opinion of course. XD. great video guys!

  2. It is actually fairly endearing just how dorky you guys are while providing reasonably good advice.

  3. What’s a good heart rate to achieve during the 20 seconds?
    Does this interval training raise the daily metabolism as much as aerobic exercise?
    I’m going to incorporate this into my routine.

  4. Ernie and Burt. Lol. I love you guys. Love the way you feed of each other. I get you guys you make understanding the science easy. Well done boys.

  5. I want them to bang me.

  6. The mitochondria is the powerhouse of the cell.

  7. Please consider doing a video on exercising when you have iliosacral joint/low back pain. Because I anticipate pain, I don't exercise very often, and I have the fat to prove it. Even walking causes low back spasm and groin pain. Exercises involving raising the leg on that side just hurt too much and I worry about making the injury worse. But I need and want to exercise!

  8. Love you guys !!

  9. Yeah, Brad. Chill out. Think of the children.

  10. Please read the whole study and prepare your presentation if you want to look credible.

    And a good idea would be to link to the study.

  11. I can't put my finger on it but you guys are so damn funny! I love watching your videos 🙏 Thanks 😊

  12. That intro is everything

  13. Not to come off as a pedant, but "fartlek" is a Swedish word that means "speed play." It's usually not as structured as interval training. For example, if you're on the roads, you can tell yourself you'll run hard to the next telephone pole (or intersection, or any other landmark). Or you could just run hard up the next hill, jog easy at the top, then pick up the pace again. I think the "play" aspect of the term suggests a lack of structure.

  14. Love you guys!

  15. 2 min rest for only 20 seconds of high effort seems way too easy. But I guess you can't argue with science! I'll give this a try.

    What I've been doing lately though is high steppers for 20 seconds, then 10 seconds rest. Repeat 8x, for 4 min. Otherwise known as Tabata HIIT. So hard to get through. Then I rest for a min, then do 20 seconds jumping lunges, 10 seconds rest for the next 6 mins. Total workout is 10 min and I'm 100% spent.

  16. This is so wonderful to know. Hey gang it’s time to get off the treadmills

  17. Best physical therapists ever.

  18. HIT High Interval Training

  19. I'm a physical therapist. Thanks for your work. Here is a link to the study. Looks like both groups were doing 3 sessions a week. https://journals.plos.org/plosone/article?id=10.1371/journal.pone.0154075

  20. 11 minutes to tell us about a 1 minute exercise?

  21. I thought you might break out in singing the YMCA song during the one exercise at around 8:10. All great info as usual.

  22. I tried doing this and my Partner and I ended up doing it with each other!

  23. As children we weren’t liked.😂😂Love these guys.

  24. still had to modify some of those exercises but thanks for the info!

  25. If anyone out there is going to give this a try, there is an app called "Tabata Timer," that would be very useful.

  26. Guys how many sets do we do of each?
    Thank you

  27. Fartlekking = speed play. A swedish word. It is the only way I will run!

  28. helpful and funny, so down to earth, good men, maybe I need to move there ……. there must be more of them : )))

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *